Pranger

Die Henkersknechte und Hexenjäger aus dem Mittelalter haben sich die fieseten Foltermethoden und Quälgeräte ausgedacht. Moderne Peiniger greifen gerne auf die Phantasie der mittelalterlichen Vorfahren zurück. So etwa auf den Pranger, der in neuzeitlichen S/M-Möbeltischlerein immer wieder gerne geschreinert wird. Ein Holzbock mit Öffnungen für Hals und Arme. Der Kopf steckt fest, der Bottom kann sich nicht wehren und bietet eine hervorragende Fläche für diverse "entspannende" Spielchen.

Siehe auch: Andreaskreuz, Galgen, Halsgeige, Henkersmaske, Knebel, Masochismus, Möbel, Sadismus, Spreizstange