Asiatisches Ziegenauge

Penisring aus der Natur. Für all die, die sich den Spruch "Plastik statt Jute" aufs Banner geschrieben haben. Das asiatische Ziegenauge ist ein uraltes indonesisches Spielzeug, das laut Überlieferung jede noch so orgasmusunfähige Frau zum Schreien bringt. `Mata´ indonesisch heißt Auge und `Kambing´ Ziege. Das Wunderding besteht aus einem schmalen, runden Fellstreifen von dem das borstige Ziegenhaar kreisförmig absteht. Sieht irgendwie, mit etwas Phantasie, aus wie das getrocknete Lid eines Tieres. Der Ring muss vor dem Tragen 15 Minuten in warmes Wasser gelegt werden, damit er sich weitet. Dann wird er über das nur halb erigierte Glied bis kurz über die Eichel gezogen. Sobald das Fell trocken ist, passt es sich dem Penis an und sitzt fest. Der Schwanz sieht damit ein bisschen wie ein Staubwedel aus. Beim Sex kitzeln die abstehenden Borsten die Klitoris und das Innere der Muschi. Das Mata Kambing ist einfach eine sanftere Variante des Penisrings aus Metall oder Latex, auch preislich. Das Auge stimuliert nicht nur die Frau, es staut auch das Blut im Schwanz und macht die Erektion kräftiger.

Siehe auch: Cockring, Klitoral-Stimulator, Mata Kambing, Penisring