Birne

(auch Probe) Weder die Frucht noch der Ex-Kanzler als Sexualobjekt. Aber auf die Idee wäre ja ohnehin niemand gekommen. Oder? Birne oder auch oft als Probe (amerikanisch für Sonde) bezeichnet ist ein birnenförmiger Vibrator, der durch seine Form ganz leicht den G-Punkt sondiert. Die meisten Birnen haben zwar eine sinnliche Form, viele machen aber einen Lärm wie ein Zahnarztbohrer. Da ist die Lust schnell vorbei, denn wem kommt es schon mit einem Dentalvibrator! Außerdem haben die Lust-Sonden oft eine scharfe "Naht" mit der frau sich leicht im inneren der Muschi verletzen kann. Achten Sie beim Kauf also unbedingt darauf, ein Spielzeug ohne Kanten und scharfen Nähten zu erstehen. Außerdem sind die Birnen oft in Silber oder Gold. Vorsicht, die Farbe blättert ab und das ist nicht gerade gesund für die sensible Vaginalschleimhaut. Solche Toys können mehr schaden, als gutes tun! Besser ein etwas teureres Toy aus Silikon erstehen, als ein billiges Plastikteil.

Siehe auch: Bananen