Dirty-Talk

Unvergesslich wie Kevin Kline in "Ein Fisch namens Wanda" seine Partnerin zum Höhepunkt treibt, indem er sie mit italienischen Wörtern nur so bombardiert. Bei Pasta asciutta wird sie schwach, bei Funghi stöhnt sie und bei Pomodore schüttelt es sie vor Lust. Wer keine sexy Fremdsprache beherrscht, kann es mit einem simplen "Ich liebe dich" versuchen, das verursacht fast immer Wonneschauer. Männer stehen auf Übertreibungen wie "Der ist aber hart" oder "Du bist der beste Liebhaber der Welt". Bei manchen kommt es besonders gut, wenn man etwas deftiger zur Sache geht und ihnen derbe Sprüche wie "Jetzt zeig ich´s dir du Schlampe" oder "Fick mich, du geiler Arsch" ins Ohr flüstert. Fast alles geht, wenn man einen Satz dabei nicht außer Acht lässt und der lautet: "der Ton macht die Musik".

Siehe auch: Lustschrei, Telefon, Verbalerotik