Einlauf

Manche denken bei Einlauf vielleicht an den geliebten Kaschmirpulli, der beim letzten Waschgang zum Puppenpulli mutierte. Doch dieser Einlauf ist äußerst Lust bringend - zumindest für all die, die auf Doktorspiele und Ausscheidungssex stehen. Die Gruppe der Klistierfans wächst ständig, und fast jeder Sexshop bietet ein ganzes Arsenal an Birnspritzen, Irrigatoren etc. zum Verpassen von Einläufen an. Dabei wird Wasser oder Tee in den Po oder auch die Muschi gespritzt, was unheimlich erregen und den Orgasmus beschleunigen soll. Wer sich schon mit Naturheilverfahren befasst hat, ist dieser Behandlung sicher schon begegnet. Das Einlaufgerät, Irrigator, besteht aus einem Kunststoffbehälter mit circa einem Liter Fassungsvermögen, einem Auslauf mit Latexschlauch (circa 120 cm lang), und einer Plastikspitze, die in den Po gesteckt wird. Dann lässt man die Flüssigkeit aus dem Behälter in den Körper laufen. Der Irrigator muss dazu etwas höher gehalten werden. Der Effekt ist zunächst Druck, der rasch stärker wird. Wenn Mann/Frau etwa einen ¾ Liter Wasser hat einlaufen lassen, wartet man kurze Zeit. Die Entleerung in die Toilette wird eine Erleichterung, der Enddarm reinigt sich. Bei Naturheilverfahren helfen die Einläufe, um zum Beispiel Infektionskrankheiten, gleich zu Beginn, abzuwenden (wirkt fiebersenkend). Auch bei Verstopfungen wirkt der Einlauf Wunder und hilft sofort! Doktorspieler macht schon das Vorbereiten des Klistiers total scharf, das Zuschauen und Zuhören beim Entleeren bringt sie zum spritzenden Höhepunkt. Auch manche Analsexfans lieben es, vor dem Akt einen Einlauf zu machen. Das Einlaufgerät (Irrigator) ist überall in Apotheken erhältlich. Viel falsch machen kann man bei dieser Methode nicht, wichtig ist jedoch das ordentliche Reinigen der Schlauchspitze nach der Benutzung, vor allem dann, wenn verschiedene Menschen dasselbe Gerät benutzen. Und übertreiben soll man natürlich auch nicht, das kann zu Dickdarmschwäche und Inkontinenz führen!

Siehe auch: Birnspritzen, Doktorspiele, Irrigator, Katheter, Klistiersex, Nachttopf