Henkersmaske

Richtig gruselig mit und ohne Augenschlitze sind diese Kopfhauben. Wer gerne eine schwarze Messe veranstaltet, braucht derer mindestens vier bis acht Stück, um die Jungfrau kultgemäß zu "opfern". Aber auch im kleinen Rahmen erfüllt die Henkersmaske ihren schauerlichen Zweck. Der Masochist liebt sie, um damit noch mehr Qualen zu erleiden. Der devote Liebhaber lässt sich in der Maske gerne quälen, womöglich noch mit Mundknebel, zur Steigerung des Vorspiels. Die Masken sind aus Stoff oder aus Leder.

Siehe auch: Augenbinde, Knebel, Masken, Pranger, S/M-Spiele