Rinotama

Ein altes japanisches Spielzeug, das aus zwei Kugeln besteht, die in die Muschi gesteckt werden. Soll scharfmachen, aber nicht unbedingt befriedigen. Kann in der Öffentlichkeit getragen werden und macht ein Meeting oder die U-Bahnfahrt spannender.

Siehe auch: Geisha-Kugeln, Higo Zuiki