Rollenspiel

Dem Alltag entfliehen und sich eine andere Person verwandeln, kann ganz schön befreiend wirken und Platz für die sexuelle Lust schaffen. Dass Verkleiden Spaß macht, kennen wir alle aus dem Karneval. Sich einmal als Prinzessin fühlen, als Cowboy in Leder, als Nonne, Star, Matrose oder Flugkapitän. Alles, was anmacht ist erlaubt, je nach Wunsch nur imaginär oder mit echten Kostümen und gespielten Szenen. Masken helfen auch dabei, in eine andere Rolle zu schlüpfen. Mal als Alien vögeln oder als Fabelwesen verführen? Beliebt sind auch Schulspiele, er muss die strenge Lehrerin unter dem Schulpult oral befriedigen und kriegt ein paar mit dem Rohrstock verpasst. Oder wie wär's mit einem kleinen Rollenspiel "Der Präsident und die Praktikantin"? Man kann auch eine Vergewaltigungsphantasie lustvoll und auf ungefährliche Art und Weise ausleben. Vorausgesetzt man vereinbart vorher ein Safeword: Wenn einer der Partner das Wort ausspricht, wird das Spiel sofort abgebrochen.

Siehe auch: Augenbinde, Masken, Nintendo, Phantasie, Rute, Schlafzimmer, Schulspiele, S/M-Spiele, Spiele, Via Amore, Viktorianisches Zeitalter, Vorspiel, Wunschzettel, Zaumzeug, Züchtigung