Talkum-Puder

Nicht ohne meinem Talkum-Puder, heißt es für den Gummifetischisten und Lackliebhaber. Denn ohne den Puder kann das Anziehen einer hautengen Gummimontur zur abendfüllenden Beschäftigung werden. Aber mit ein bisschen pudern, kann er in die knappen Ganzkörperanzüge rein gleiten und ab geht´s zur Fetischparty. Nach der wilden Nacht darf der Gummifreak jedoch nicht gleich ins Bett, er muss das teure Outfit erst mal pflegen. Waschen, trocknen und wieder pudern. In Österreich hat pudern übrigens noch eine andere Bedeutung: vögeln.

Siehe auch: Latex