Taschen-Vagina

Männer haben zwar selten Handtaschen, dafür haben manche eine Taschenvagina dabei. Das hat aber nichts mit der männlichen Form des Penisneids, nämlich dem Vaginaneid zu tun. Nein, diese Herren benutzen die Taschen-Vagina zum Masturbieren. In welche Tasche sie das Ding allerdings stecken ist unklar, denn für die Jacken oder gar Hosentasche ist die Plastikmuschi nun doch wieder zu groß. Muschi ist auch übertrieben, eigentlich ist das ganze ein in hässlichem Rosa gehaltenes Stück Schlauch. Ob es da nicht doch mit der Hand und einem Papiertaschentuch getan ist? Immerhin hat sie einen Haltegriff und kann jederzeit benutzt werden.

Siehe auch: Handtaschenvibrator, Japanische Tanzhose, Kunstvaginas