Vaseline

Billiges Schmiermittel. Vaseline galt lange Zeit als das Gleitmittel fürs Schlafzimmer. Bei dem Salbengrundstoff aus dem letzten Jahrhundert handelt es sich um ein Kohlenwasserstoffgemisch, das aus Erdölderivaten gewonnen wird. Als Gleitmittel schmiert es zwar recht gut Maschinenteile, beim Sex hat es jedoch den Nachteil, dass es Latex wie Kondome oder Diaphragmen angreift und dann die Verhütung beeinträchtigt ist. Vaseline können Sie in kleinen Mengen in jeder Apotheke für ein paar Euro abgefüllt bekommen. Es pflegt auch die Hände und wird nicht ranzig.

Siehe auch: Butter, Crisco, Gleitcreme, Masturbationsöl, Paarungsgleiter