Wachs

Spiel mit dem Feuer. Was Mann oder Frau mit Kerzen alles so machen kann: erst spenden sie ein sanftes, warmes Licht beim Auftakt. Das Abendessen mit Kerzenschein - einfach romantisch. Aber die edlen Leuchter können Frauen auch noch anders heimleuchten, und das liegt an der phallischen Form dieser Wachsdildos. Die Krönung ist es jedoch, dem Partner oder der Partnerin langsam heißes Kerzenwachs auf die Haut zu tröpfeln. Das schmerzt kurz und erkaltet rasch, bis der nächste Tropfen auftrifft. Wenn die heißen Tropfen im Stakkato kommen und von einer erogenen Zone zur anderen tanzen, wird der Getropfte ganz schnell kommen. Für manche S/M-Freaks ist die wächserne Lustqual ein echtes Muss, das nicht viel Aufwands bedarf, denn Haushaltskerzen finden Sie schon für ein paar Euro im Supermarkt, besser verträgliche Stearinkerzen im Fachhandel. Wer es lieber nur mit echten, teureren Bienenwachskerzen treiben will, muss auf den Weihnachtsmarkt oder direkt zum Imker. Aber Achtung: Kerzen sind offenes Feuer - nicht vor lauter Lust die Bude abfackeln.
Bei Hautempfindlichkeit die Kerzenart wechseln. Billige Kerzen mit Farbe können die Haut reizen. Schließlich sind die Dinger ja auch nicht für S/M und andere Spiele hergestellt.

Siehe auch: Kerze